Mira Ulrich im Amt bestätigt

Stammesversammlung der Pfadfinder

Bei der jüngsten Stammesversammlung der Lüdinghauser Pfadfinder am vergangenen Sonntag wurde Mira Ulrich für ein weiteres Jahr als Stammesvorsitzende wiedergewählt. Zusammen mit Selina Mick und Stammeskurat Lars Keimeier bilden sie das Vorstandsteam.

Nach einem Jahresrückblick auf das Stammesleben, berichteten die fünf aktiven Trupps, was sie in der vergangegen Zeit in ihren Gruppenstunden erlebt haben. Anschließend wurden die Aktionen für das kommende Jahr vorgestellt. Nächste Aktionen sind ein Stand auf dem Adventsmarkt und das Friedenslicht aus Betlehem das am 23. Dezember um 18.00 Uhr in einem gestalteten Aussendungsgottesdienst in der Felizitas Kirche verteilt wird.

Es folgten der Kassenbericht und die einstimmige Entlastung des Stammesvorstands.

Pfadiheim „Jurtenburg“ soll entstehen

Der Jurtenburg AK bekam von der Versammlung den Auftrag, einen Trägerverein zu gründen, um ein Pfadfinderheim auf einem Grundstück zu errichten und für dessen Unterhaltung zu sorgen.

Steffi Radke verabschiedet

Mit einem weinenden Auge wurde Steffi Radke (geb. Petrausch) nach 28-jähriger Mitgliedschaft in den verdienten Pfadfinder-Ruhestand mit schönen Anekdoten verabschiedet. Zu ihrem Nachfolger als Kassenwart wurde Lukas Niehues bestimmt, der zusammen mit Vorstandsreferent Daniel David den Stammesvorstand unterstützt.

Zum Abschluss ließen die Pfadfinder Sommerlager 2017 an der Aggertalsperre in einer Fotoshow Revue passieren.

Lars

Lars

Ich bin Kurat im Stamm Lüdinghausen und somit Teil des Stammesvorstands.
1986 habe ich als Wölfling in Borken meine Pfadfinder "Karriere" gestartet und habe in Borken und Münster-Gievenbeck verschiedene Stufen geleitet. Seit 2009 bin ich in Lüdinghausen aktiv und seit 2010 Stammeskurat.

 

Die Kommentare sind geschlossen.