Pia Melzer

Pfadfinderleiterin

Meine Aufgaben im Stamm

Pfadileiterin und Kassenprüferin

Ich bin Pfadfinderin seit

Hochstufungstag Januar 2019

So bin ich zu den Pfadfindern gekommen

Ich bin durch meinen Freund Lukas mit 20 Jahren zu den Pfadfindern gekommen. Er hat mich einfach mitgebracht. Bei einem Georgslager am Claim hat er einfach gesagt „wir fahren da jetzt hin“. Und danach habe ich ihn zu den Juffigruppenstunden begleitet.

Beim Hochstufungstag 2019 würde ich dann vom Stammesvorstand gefragt, ob ich Leiterin werden möchte.

Mein Werdegang bei den Pfadis

Zuerst war Gruppenleiterin bei Juffis und bin im September 2021 zu den Pfadis gewechselt, da ich mich beruflich verändert habe.

Mein erstes Lager

Georgslager 2020

Mein Lieblingslageressen

Stockbrot mit Schokoriegel

Mein Lieblingslied

Leaving on a jet plane – John Denver

Mein schönstes Pfadfindererlebnis

Als ich offiziell gefragt wurde, ob ich Gruppenleiterin werden möchte.

Mein Beruf

Heilerziehungspflegerin (HEP mit Herz)

Meine anderen Hobbies

  • Querflöte im Spielmannszug
  • Babysitten
  • Backen und Kochen
  • Leidenschaftliche Bastlerin

Darum bin ich Pfadfinderin

Ich finde es schön, Jugendarbeit zu machen. Ich bin gerne in der Natur, und Zelten und Lagerfeuer sind super.