Friede sei mit Dir – Shalom – Salam

Pfadfinder verteilen das Friedenslicht aus Betlehem in Lüdinghausen [inspic=3986,,,450]

20 Lüdinghausener Pfadfinder nahmen das Friedenslicht am 14. Dezember im Münsteraner Dom in einer  großen ökumenischen Aussendungsfeier mit Weih-Bischof  Dieter Geerlings und Superintendentin Meike Friedrich in Empfang.

In der Geburtsgrotte Jesu entzündet wurde es nach Wien gebracht und wird von Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus 33 Nationen unter dem Motto „Friede sei mit dir – Shalom – Salam“ in einer Stafette in viele Länder Europas und Amerikas weitergereicht. Sie wollen damit ein Zeichen für den interreligiösen Dialog zwischen Christen, Juden und Muslimen setzen. Allen, die das Friedenslicht aus Betlehem entgegennehmen, weitertragen und erhalten, soll dieses bewusst werden.

Am Donnerstag, dem 18.12. bringen die Pfadfinder das Friedenslicht um 19.00Uhr in die ev.Kirche an der Burg.

Am Samstag, den 20.Dezember, laden die Pfadfinder um 18.00 Uhr herzlich zu einem von ihnen gestalteten Aussendungsgottesdienst in die St.Felizitas Kirche ein.

Des weiteren gibt es die Möglichkeit, das Friedenslicht an den Weihnachtstagen in der St Felizitas, St.Ludger und der St.Dionysius Kirche im Anschluss an die Gottesdienste  in selbst mitgebrachten Laternen mit nach Hause nehmen.

Um auch den kranken und alten Menschen in Lüdinghausen das Licht des Friedens zu bringen, werden der Pfadfindertrupps Adler und Haie, wie in den vergangenen Jahren, an Heilig Abend im St.Marien Krankenhaus mit dem Friedenslicht von Zimmer zu Zimmer gehen. Ebenso wird es zum Wortgottesdienst ins Ludgerushaus gebracht.[inspic=3987,,,450]

Wie im vergangenen Jahr laden wir, im Anschluss an den Friedenslichtgottesdienst, alle Stammesmitglieder mit ihren Eltern zu einem gemütlichen Jahresausklang am Lagerfeuer am Hakehaus ein. Bringt dafür bitte eine Tasse und gerne auch ein wenig Weihnachtsgebäck mit.

Lars

Lars

Ich bin Kurat im Stamm Lüdinghausen und somit Teil des Stammesvorstands.
1986 habe ich als Wölfling in Borken meine Pfadfinder "Karriere" gestartet und habe seit 1993 in Borken und Münster-Gievenbeck verschiedene Stufen geleitet. Seit 2009 bin ich in Lüdinghausen aktiv und seit 2010 Stammeskurat.

 

Die Kommentare sind geschlossen.