KEIN Sommerlager 2020

Seit Ende März finden keine Truppstunden statt, die Schule fällt aus, es herrscht Kontaktsperre – Deutschland ist fest im Griff von Corona.
Mit vielen Bedenken und Bauchschmerzen haben wir die letzten Wochen diskutiert und überlegt.
Doch jetzt ist es gewiss: Es gibt KEIN Sommerlager 2020 🙁

Das hat viele Gründe, von denen wir nur ein paar hier aufzählen wollen:
1. In Österreich sind Veranstaltungen bis Ende Juni verboten. Da wir auf einen internationalen Platz fahren wollen, auf dem normalerweise bis zu 8 Stämme gemeinsam leben, ist das schlichtweg nicht erlaubt.

2. Herrscht bis Ende Juni ein Einreiseverbot nach Österreich – wir kämen also gar nicht ins Land.

3. Wird auch in Deutschland die Kontaktsperre noch aufrecht erhalten und niemand weiß, was nach dem 4. Mai passiert. Auch dann geht die Schule nur in kleinen Schritten wieder los.

4. Ist aktuell nicht absehbar welche hygienischen Auflagen die Gesundheitsämter und Behörden für ein solches Lager festlegen würden und ob wir diese überhaupt erfüllen könnten.

5. Haben viele Familien Probleme mit Kurzarbeit und damit verbundene finanzielle Sorgen. Da würde ein teures Auslandslager das Budget sprengen.

Das alles zwingt uns das Sommerlager 2020 zu canceln – so leid es uns tut!!!

Wir haben aber einen Deal mit dem Lagerplatz – und zwar fahren wir 2022 nach Zellhof! Es ist also nur aufgeschoben, nicht aufgehoben. 2021 finden verschiedene bundesweite Stufenlager statt, weswegen es auch 2021 kein Stammes-Sommerlager geben wird.

Derzeit laufen die Planungen für eine Alternative zum etwas anderen Lager hier zuhause in Lüdinghausen.
Unser Plan sind verschiedene Tagesangebote, zu denen man sich in Kürze anmelden kann. Dort wird für jeden was dabei sein, z.B. Stafetten, Workshops und Orientierungsläufe für die Großen. Näheres geben wir zu gegebener Zeit in allen möglichen Kanälen bekannt. Wenn ihr Ideen oder Wünsche habt, dürft ihr diese gerne an den Vorstand oder Eure Truppleiter senden.

Wir wünschen Euch allen weiterhin Gesundheit und Durchhaltevermögen in dieser schwierigen Zeit. Und es freuen sich alle, wenn wir uns so bald wie möglich wieder in den Truppstunden und gemeinsamen Aktionen wiedersehen können!

Gut Pfad!

Florian

Florian

Ich bin ein Teil des Vorstands des Stamm Lüdinghausen. Angefangen habe ich 2017 als Lagerkoch im Sommerlager, von dort ging es schnell in die Leiterrunde. 2018 wurde ich Leiter bei den Wölflingen und Ende 2019 Stammesvorstand. Nebenbei kümmere ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit und bin der Sammelbesteller für den Stamm.

 

Die Kommentare sind geschlossen.