Volles Haus beim Spieletag 2020

Am Sonntag, den 16. Februar 2020 war der ganze Stamm zum gemeinsamen Spielen ins Pfarrheim St. Felizitas eingeladen. Und das Wetter spielte wie so oft mit: es stürmte und war nicht sonderlich gemütlich draußen. Perfektes Wetter um drinnen zu spielen.

Pünktlich um 11 Uhr kamen die ersten Gäste und suchten sich sofort aus der großen Fülle der Spiele ein passendes heraus. Dank vorbereiteter Zettel und Listen war für jeden ersichtlich, welche*r Leiter*in gefragt werden musste um das womöglich unbekannte Spiel erklärt zu bekommen.

Wer nicht am Tisch sitzen wollte, konnte im Foyer bzw. im Nebenraum SpeedCups XXL oder Twister spielen und sich körperlich betätigen.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Frisch gebackene Waffeln, von Eltern gespendeter Kuchen, Süßigkeitentüten und Getränke standen bereit.

6 Stunden lang wurde gespielt, bis die Köpfe qualmten. Die Stimmung war dauerhaft super und man hörte den ganzen Tag fröhliches Gelächter. Sei es bei den Klassikern Risiko, Activity, Tabu oder dem eher unbekannten „Sau schwer“.

Das schönste aber: es waren alle zufrieden. Vom gerade erst gestarteten Wölfling bis zum Rover. Und sogar viele Eltern sagten nachher: „Das müssen wir wiederholen“.

Und das werden wir! Die Planungen laufen bereits 😉

Florian

Florian

Ich bin ein Teil des Vorstands des Stamm Lüdinghausen. Angefangen habe ich 2017 als Lagerkoch im Sommerlager, von dort ging es schnell in die Leiterrunde. 2018 wurde ich Leiter bei den Wölflingen und Ende 2019 Stammesvorstand. Nebenbei kümmere ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit und bin der Sammelbesteller für den Stamm.

 

Die Kommentare sind geschlossen.