Rollendes Pfadfinderlager beim Festumzug

[inspic=1806,right,fullscreen,200,:Artikel]Am vergangenen Sonntag (8. Juni 2008) haben die Lüdinghauser Pfadfinder am Festumzug zum Jubiläum „700 Jahre Stadtrechte“ mit einem eigenen Festwagen teilgenommen. Zu sehen war ein rollendes Pfadfinderlager mit einer Spitzkohte, einer Feuerschale mit Dreibein und einer Schwedenbank. Als i-Tüpfelchen wurde der Wagen sogar mit Rollrasen dekoriert. Viele sprachen bei dem Wagen auch vom „Pfadfinderwohnwagen“ mit Schlafzimmer (Kohte), Küche (Feuerstelle) und Wohnzimmer (Schwedenbank am Feuer).

[inspic=1820,left,fullscreen,200,:Artikel]Während des Umzug waren im Wechsel vier Kinder und ein Leiter auf dem Festwagen. Als Schildknappe ging dem Wagen Lena Vieting von den Füchsen voran. Hinter unserem rollenden Pfadfinderlager kam dann unsere Fußgruppe. Die Kids hatten dabei alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Zuschauer des Festumzugs mit unseren Info-Flyern zu versorgen.

[inspic=1830,right,fullscreen,200,:Artikel]An den drei Moderationsstellen (Felizitaskirche, Marktplatz mit Ehrentribüne und Rathaus) wurden die Gruppen von den Moderatoren vorgestellt. Dort wurde auch nochmal darauf hingewiesen, dass wir interessierte junge oder alte Erwachsene suchen, die bei uns als Gruppenleiter einsteigen wollen. Alle paar hundert Meter wurde von uns ein „Oh wenano!“, unser Schlachtruf, geschmettert.

[inspic=1842,left,fullscreen,200,:Artikel]Da wir im ersten Drittel des Umzugs waren, konnten wir, nachdem wir am Hintern Hagen angekommen waren, zur Pferdewiese zurückgehen und uns dort noch den Rest des Festumzugs anschauen. Dort trafen wir dann zum Interview die Radio Kiepenkerl-Reporterin Verena Gernemann.

Nach dem Festumzug wurde auf der Pferdewiese noch weitergefeiert und abends der Sieg der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim EM-Spiel gegen Polen im Festzelt verfolgt und gefeiert.

[inspic=1846,right,fullscreen,200,:Artikel]Bericht von Radio Kiepenkerl

Am Samstag vor dem Umzug wurde auf Radio Kiepenkerl ein Interview zum Festumzug mit unserem Stammesvorsitzenden Tobias Petrausch ausgestrahlt:

[coolplayer width=“460″ height=“100″ autoplay=“0″ loop=“0″ charset=“utf-8″ download=“1″ mediatype=““]
Festumzug Lüdinghausen Vorbericht, Radio Kiepenkerl 2008-06-07
[/coolplayer]

Hier die zusammengeschnittenen Berichte von Radio Kiepenkerl über den Lüdinghauser Festumzug und unser rollendes Zeltlager, die am Montag dem 9. Juni 2008 zwischen 6 und 9 Uhr in der Sendung „Hallo Wach“ ausgestrahlt wurden. Zu hören sind unsere Leiter Tobias „Rocky“ Petrausch, Steffi Petrausch, Gordon Amthor und unser Wölfling von den Haien, Paus Moritz.
[coolplayer width=“460″ height=“100″ autoplay=“0″ loop=“0″ charset=“utf-8″ download=“1″ mediatype=““]
Festumzug Lüdinghausen, Radio Kiepenkerl 2008-06-09
[/coolplayer]

Weitere Infos:

Fotos

[mygal=festumzug-2008]

Rocky

Ich bin Jungpfadfinderleiter im Stamm Lüdinghausen und seit über 25 Jahren Pfadfinder. Als Mitglied im Arbeitskreis "Jurtenburg" engagiere ich mich für ein eigenes Pfadfinder-Haus in Lüdinghausen. Ich war von 2000-2011 Stammesvorsitzender und von 2011-2014 Vorsitzender des DPSG Diözesanverbands Münster.

 

One Response

  1. Johnny

    9. Juni 2008: auch von meiner Seite -> ein super Umzugswagen!