Lars Keimeier geehrt

Lars Keimeier, ein langjähriges Mitglied des Lüdinghauser Pfadfinderstammes, wurde im Rahmen des Friedenslicht-Gottesdienstes am 17.12.2022 in der St. Felizitas-Kirche unter anderem für seine Beiträge zur Organisation und Förderung des Friedens geehrt.

In den vergangenen 36 Jahren war Lars in verschiedenen Stämmen der Pfadfinder aktiv und hat wichtige Aufgaben wie Wölflingsleiter und Stammeskurat übernommen. Auf der zurückliegenden Stammesversammlung hat Lars das Amt des Stammeskuraten an Neele Bechatzek abgegeben, wird aber weiterhin den Lüdinghauser Stamm unterstützen.

Lars war in den letzten 12 Jahren als Stammeskurat maßgeblich daran beteiligt, die jährliche Friedenslicht-Aktion zu organisieren und ein Gemeinschaftsgefühl innerhalb des Stammes zu fördern. Lars wurde im Gottesdienst mit dem Georgs-Pin, einer prestigeträchtigen Auszeichnung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, geehrt.

Alex Thyroff hält eine sehr persönliche Ansprache
Yps verleiht offiziell den Georgs-Pin an Lars.
Wir haben gemeinsam das Friedenslicht nach Lüdinghausen gebracht.

Rocky

Ich bin Jungpfadfinderleiter im Stamm Lüdinghausen und seit über 30 Jahren Pfadfinder. Als Mitglied im Vorstand des Jurtenburg DPSG Lüdinghausen e.V. engagiere ich mich für unser eigenes Pfadfinderhaus in Lüdinghausen. Ich war von 2000-2011 Stammesvorsitzender und von 2011-2014 Vorsitzender des DPSG Diözesanverbands Münster.

 

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.